Projekt One World

• Es gibt eine Welt.

• Ist diese verbrannt, so wird es keinen Ersatz dafür geben.

Die Holzkugel mit ihren beinahe 5000 Teilen soll ausschliesslich aus Holz gebaut werden. Nach deren Fertigstellung wird sie angezündet.
Die einzelnen Teile können über einen Web-Store gekauft werden. Auf dieser Internetseite ist eine virtuelle Kugel zu sehen. Auf dieser kann der Käufer eines «Klötzlis» seine Daten hinterlassen. Er ist sich bewusst, dass wir auf einer Welt leben, die nicht zu ersetzen ist. Mit seinem Eintrag tritt er in eine Gemeinschaft, die sich darüber bewusst ist, dass es nur eine Welt gibt.
Sind alle «Klötzli» verkauft, wird die Kugel gebaut und ein geeigneter Standort dafür gesucht. Alle «Klötzli» Besitzer werden eingeladen dem Event der Abfackelung – ABFACKELT – beizuwohnen.
Gerne würde ich einen weiteren, virtuellen Pool einrichten, in dem man sich eintragen kann und sich einzig dazu bekennen kann, sich darüber bewusst zu sein, dass es eine Welt gibt.
Gerne würde ich Galerien gewinnen, die ein gewisses Kontingent an «Klötzlis» übernehmen und diese an ihre eigenen Kunden weiterverkaufen.
Dieses Projekt ist frei von religiösen, spirituellen, ethischen oder sonst welchen Haltungen. Ziel ist, die Gemeinschaft, die sich darüber bewusst ist, dass es nur eine Welt gibt, möglichst gross werden zu lassen.

Alle Rechte bei «Kunst & Konzept»

Suhr 15. Oktober 2018 Severin Märki Kunst & Konzept

 

 

Sind Sie am Projekt «ONE WORLD» interessiert? So deponieren Sie bitte Ihre E-Mail Adresse übermeinen Kontakt. Sie werden anschliessend regelmässig über den Stand des Projektes informiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.